Stammesführer in Neuginea

In den einfachen Rückführungen geht es meinen Klienten, weniger um ein aktuelles Problem, als vielmehr um die Neugierde. So auch bei diesem Fall: Eine Frau Mitte 40, selber im therapeutischen Bereich tätig, gut gehende Praxis.

In der Rückführung fand sie sich im Leben eines Stammesführer in Neuginea wieder. Ein sehr einfaches naturgebundenes Volk. Sie beschrieb eine Feier, an der nur Männer teilnahmen, sie saß etwas erhöht und beschrieb ein Musikinstrument, welches der Panflöte sehr ähnlich war.  Sie, bzw. Er leitete mit diesem Instrument eine Art Trance ein, während die Gruppe mit rhytmischen Gesang, einen im Kreis tanzenden jungen Krieger begleitete.

Meine Klientin, bzw. er, klärte mich darüber auf, das heute ein junger Mann als Krieger verabschiedet wird. Die Feier ist ihm zu ehren. Die Zeremonie würde bis zum Morgengrauen gehen. Anschliesend geht der junge Mann zum ersten mal auf die Jagd. 

Auf weiteren nachfragen, kam heraus, das der junge Krieger sein Sohn ist und er sehr stolz auf ihm sei. 

Nach der Rückführung berichtete sie von der Faszination des Gefühls als Mann und das unbeschreibliche Gefühl der Sicherheit, Stärke und die Kraft einen eigenen Stamm zu leiten.

Dieses intensive Gefühl nahm sie mit in ihr jetziges Leben. Sie überwand mit diesem starken Gefühl, ihre Ängste vor einer Gruppe zu reden und hält jetzt mit viel Freude Vorträge und gibt selber Fortbildungen.

 

18.12.15 11:02

Letzte Einträge: den Zauber der ersten Umarmung zurückholen, stummer Schrei

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen